Website in deutsch anzeigen
View page in english

Lorem ipsum dolor sit amet
consetetur sadipscing elitr

Sie befinden sich hier: Startseite »  Firmenkunden »  Lehrgänge und Teilqualifizierungen »  Teilqualifizierung

Teilqualifizierungen

Der schnellste Weg zum Facharbeiter

Infolge neuer Produktionskonzepte, veränderter Arbeitsorganisation und des technischen Wandels steigen die Qualifikationsanforderungen an Ihre Mitarbeiter; selbst einfache Tätigkeiten unterhalb der Facharbeiterebene werden immer anspruchsvoller. Ihr Unternehmen benötigt also dringend zuverlässige Fachkräfte, die komplexe Tätigkeiten übernehmen können.

Die Lösung: an- und ungelernte Mitarbeiter in einer betriebsorientierten Ausbildung passgenau weiterqualifizieren!

Hier setzen die Teilqualifizierungsprogramme der bbw an: Bekannte Ausbildungsberufe zum Facharbeiter werden nach einem bundesweit einheitlichen, zertifizierten System in mehrere Module aufgegliedert. Jedes Modul ist in sich geschlossen. Absolventen aller Module können die Facharbeiterprüfung ablegen. Teilqualifizierungen verbinden also das unternehmerische Interesse an der bedarfsgerechten Qualifizierung an- und ungelernter Arbeitnehmer mit deren Motivation, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Höher qualifizierte Fachkräfte können für anspruchsvollere Aufgaben – und damit deutlich effektiver – eingesetzt werden. Eine Win-Win-Situation für Mitarbeiter und Unternehmen!

Beispiel aus der Praxis

Wie die Qualifizierung in der Praxis aussieht, lesen Sie in dem Praxisbeispiel aus der Logistikbranche rechts im Download-Bereich.
(Auszug aus dem Themenheft 2016/2017 "Jobchancen ohne Ausbildung" der Bundesagentur für Arbeit)

Ihre Vorteile auf einen Blick:

FÜR UNTERNEHMEN

  • Qualifizierung von an- und ungelernte Mitarbeiter für neue, komplexere Tätigkeiten
  • Unterstützung des effektiven Einsatzes höher qualifizierter Mitarbeiter
  • Verringerung des Recruiting-Aufwands für stark nachgefragte Facharbeiter
  • Orientierung am Fachkräftebedarf in den Unternehmen (bzw. am Arbeitsmarkt)
  • Teilqualifizierungen basieren auf einem klar strukturierten, zertifizierten und bundesweit anerkannten System
  • Förderung über die Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen

FÜR MITARBEITER

  • Arbeitsplatzsicherung von an- und ungelernter Mitarbeiter im Unternehmen
  • Unterstützung beim Erwerb neuer beruflicher Qualifikationen
  • Eröffnung neuer beruflicher Perspektiven als teilqualifizierter Mitarbeiter
  • Teilqualifizierungen führen zu einem in der deutschen Wirtschaft anerkannten Abschluss
  • Förderung über die Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen

    
Weitere Informationen: www.nachqualifizierung.de

Susanne Mauser-Kick
Produktmanagerin
Förderung beruflicher Weiterbildung
Telefon 0941 40207-49

Teilqualifizierungen

Praxisbeispiel und Informationen

Inhouse Trainings

Individuell und flexibel

Alle Angebote können auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt durchgeführt werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Lehrgänge und Teilqualifizierungen

Infoservice
Telephone Icon 0821 56756-14

ProduktFinder

Wählen Sie einen Startpunkt

Direkt buchen