Website in deutsch anzeigen
View page in english

Sie befinden sich hier: Startseite »  Seminare »  Im Fokus »  Gesundheit und Pflege

LEADE – Innovative Wege aus dem Pflegenotstand

Die Altenpflege befindet sich in einem Dilemma. Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Zahl der Pflegebedürftigen einerseits immer weiter zunehmen, andererseits herrscht Personalmangel. Erschwerend kommt hinzu, dass die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage von Pflegerinnen und Pflegern steigt. Hauptgründe sind hohe Arbeitsverdichtung und körperlich äußerst belastende Tätigkeiten. Die schwierige Aufgabe von Führungskräften ist es in dieser Situation, sowohl die Arbeitsfähigkeit als auch die Motivation ihrer Mitarbeiter aufrecht zu erhalten und Änderungen in der Arbeitsorganisation umzusetzen. Genau an dieser Stelle setzt das Projekt LEADE an, welches wir Ihnen auf dieser Seite näher vorstellen möchten.

Was ist LEADE?

LEADE steht für Leadership_Gesundheit und Pflege. Das Programm richtet sich an Personalverantwortliche und Führungskräfte aus dem Altenpflegesektor, die ihre Führungskompetenzen stärken möchten. Erreicht wird dies durch gezielte Qualifizierungen u. a. zum Thema „Gesund führen“. Das Besondere: Die Qualifizierungsinhalte werden individuell auf den konkreten Bedarf der Einrichtungen zugeschnitten. Um die Schwerpunkte richtig zu setzen, wird die Ist-Situation im Vorfeld durch eine Befragung analysiert. Die Sozialpartner ver.di und bpa | Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste unterstützen das Projektziel und wirken aktiv mit.

Der Ablauf im Detail

Zunächst erheben wir im Rahmen einer Befragung Gesundheitsverhalten, Stressoren und Belastungen der Führungskräfte sowie Problematiken des Pflegealltags in Ihrer Einrichtung. Auf dieser Basis entwickeln wir Instrumente, Leitfäden und Fortbildungen. Ab Juni 2018 können die kostenfreien berufsbegleitenden Weiterbildungen beginnen. Mögliche Inhalte der Trainings und Workshops sind beispielsweise:

  • Erkennen von gesundheitlichen Risiken bei sich und anderen
  • Multikulturelle Teams erfolgreich führen
  • Mitarbeitermotivation statt Abwanderung
  • Zeitmanagement
  • Konflikte positiv lösen
  • Organisationsentwicklung (z. B. Schichtplangestaltung)
  • Kommunikation

Unterstützend werden Lotsen qualifiziert und in Ihrer Einrichtung installiert. Diese nehmen eine Vermittlerfunktion zwischen Personal und Führung wahr.

Ihr Nutzen

Der Nutzen von LEADE für Ihre Einrichtung ist vielfältig. Zunächst erhalten Sie professionelle Unterstützung zur Optimierung Ihrer Organisation, Mitarbeiterbindung und Führung. Verbessert sich die Führungskompetenz, so erhöht dies automatisch die Mitarbeitermotivation und Zufriedenheit. Mittelfristig steigt hierdurch außerdem Ihre Attraktivität als Arbeitgeber. Sie werden als Einrichtung wahrgenommen, die dem Pflegenotstand auf innovative Weise begegnet. Das Projekt LEADE wird im Rahmen der Initiative „Fachkräfte sichern“ aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Weitere Infos zum ESF auch unter Europäische Union: ESF.

Anne Köthke
Projektleitung LEADE
Sozial- und Gesundheitswesen
Telefon 09191 3205-287

Info-Flyer LEADE

Download

Gesundheit und Pflege

Infoservice
Telephone Icon 0821 56756-14

ProduktFinder

Wählen Sie einen Startpunkt

Direkt buchen